Schnadegang 2o13


Schnadegang 2o13

 

Die Schützenbruderschaft  St. Antonius Günne

 traf sich am Samstag, 28. September, zu ihrem traditionellen Schnadegang.

 In diesem Jahr ging es an die Grenze nach Bittingen.

 Dort erwarteten Sie schon die Schützenbrüder

der St. Johannes Schützenbruderschaft Oberense,

 zur gemeinsamen Grenzsteinsetzung 

und dem Poahläsen,

in der Feldflur zwischen

 dem Hof Hollmann und Hewingsen.